Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  






info   Archiv

FILE 2017

Fachtagung zur Informatik für Lehrkräfte

aller Schulformen

- Münster, Fliednerstraße 21 -
NEUER TERMIN 21. September 2017

 

Die FILE 2017 greift aktuelle politische und didaktische Entwicklungen an unseren Schulen auf. Ideen und Konzepte geben in Workshops Impulse für Diskussionen sowie die Weiterentwicklung von Unterricht und Materialien. Die erste Fachtagung für InformatiklehrerInnen (FILE) wurde im Jahr 2007 vom Arbeitsbereich Didaktik der Informatik an der WWU Münster ausgerichtet. Ziel der Veranstaltung ist es, nicht nur interessante Themen zu bieten, sondern auch schulformübergreifende Kontakte sowie Kooperationen zwischen Schule und Universität zu fördern.

Die Gesellschaft für Informatik hat Empfehlungen für Standards zu einer informatischen Bildung entwickelt, die von der Grundschule bis zur Oberstufe angelegt sind und zunehmend in Lehrplänen verankert werden: s. Grundschulstandards, s. SI/SII-Standards.
"Sprachen und Automaten" sowie "Information und Daten" überschreiben zwei Inhaltsbereiche, die sich in allen Informatikstandards wiederfinden. Unsere Studien zeigen jedoch, dass Lehrerinnen und Lehrer sich in diesen Bereichen mehr Informationen wünschen. Auf der FILE 2017 werden Grundlagen und Unterrichtskonzepte in jeweils einem Workshop zu diesen Inhaltsbereichen vermittelt, erprobt und diskutiert.

Anmeldung bis 10. September 2017

Termin: 21. September 2017
Ort: Raum 129 (1. Etage), Fliednerstraße 21, Münster
Kostenbeitrag: 10 Euro

Die Fachtagung richtet sich an Grundschullehrkräfte, Informatiklehrerinnen und -lehrer, an Referendarinnen und Referendare der Sekundarstufen und an alle, die sich mit Informatik in der Schule beschäftigen. Im Wechsel mit dem Münsteraner Workshop (MWS) werden diese Veranstaltungen für Informatiklehrkräfte (FILE) alle zwei Jahre am Arbeitsbereich Didaktik der Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster angeboten.

Neben den eingeplanten Beiträgen besteht in jedem Workshop die Möglichkeit, thematisch passende, eigene Konzepte und Erfahrungen vorzustellen und diskutieren zu lassen. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich bis spätestens Ende August 2017.

Die Workshops sind teilweise im Sinne eines integrierten Lernens (blended learning) aufgebaut, d. h. Sie erhalten nach der Anmeldung einen Zugang zu ersten Materialien, die in den Workshops verwendet werden.

Call File 2017

Vorläufiges Programm

09:00 Uhr Empfang
09:30 Uhr

Workshop 1: Sprachen und Automaten
Von natürlichen und künstlichen Sprachen zu Automaten und Automatenmodellen (M. Thomas, DDI Münster),
Automaten in der Grundschule!? - ein Beispiel zu neuen Bildungsstandards (A. Best, S. Roth, DDI Münster)
Teilnehmer berichten:
Unterrichtsreihe zum Thema "Endliche Automaten" in Jg. 8 (O. Reisenhauer, Sekundarschule)

12:30 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr

Workshop 2: Information und Daten
Information und Datenschutz - Begriffe und Fallbeispiele (M. Thomas, DDI Münster),
Datenbanken - Problem, Entwurf, Implementierung (L. Becker, Institut für Informatik - Münster),
Datensicherheit - kein Backup?, kein Mitleid! (K. Akao, DDI Münster).
Teilnehmer berichten:

17:00 Uhr Abschluss


Die Veranstaltung wird vom Arbeitsbereich Didaktik der Informatik (Prof. Dr. Marco Thomas) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster organisiert und vom Zentrum für Lehrerbildung der Universität Münster gefördert.

Benutzer: gast • Besitzer: mthomas • Zuletzt geändert am: