Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

info   Folien zum MWS2012

info   Tagungsband zum MWS 2012

MWS 2012

5. Münsteraner Workshop zur Schulinformatik

Ideen und Modelle

Zeit: Montag, 7. Mai 2012, 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Universität Münster, Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik, Fliednerstr. 21, Raum 2.030
Teilnahmegebühr: 20 EUR
Anmeldung:  geschlossen

Deadline für Beitragsvorschläge: abgelaufen

Der Workshop - Hintergrund und Ablauf

Fundamentale Ideen und Modelle werden in der Fachdidaktik seit einigen Jahren als Ausgangspunkte für die Gestaltung von Informatikunterricht diskutiert. In der Schulpraxis finden sich die Konzepte in den Bundesländern recht unterschiedlich wieder.

Seit 2006 werden auf dem Münsteraner Workshop Beiträge zu unterschiedlichen Themen aus dem Gebiet der Schulinformatik diskutiert. Ziel der Veranstaltung ist insbesondere die Förderung des Austauschs zwischen den Schulen und der Hochschule. Der Workshop richtet sich an Informatiklehrerinnen und -lehrer, an Referendarinnen und Referendare, an Fachdidaktiker(innen) und an alle, die sich zur Informatik in der Schule engagieren.
Auf dem 5. Münsteraner Workshop zur Schulinformatik 2012 werden Weiterentwicklungen und neue didaktische Ansätze aus dem Bereich des ideen- und modellierungsorientierten Informatikunterrichts sowie schulpraktische Umsetzungen vorgestellt und diskutiert. Ziel ist, den aktuellen Stand und mögliche Perspektiven aufzuzeigen. Den Auftakt bestreitet Prof. Dr. Andreas Schwill mit einem Resümee zum aktuellen Stand der Debatte um fundamentale Ideen der Informatik für den Schulunterricht.

Der Workshop findet statt am 7. Mai von 9.30 bis 17.00 Uhr im Seminarraum 2.030 am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik, Fliednerstr. 21. Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 20 € erhoben, der mit der Anmeldung zu entrichten ist. Darin ist ein Tagungsband mit den Vortragsunterlagen enthalten. Erfrischungen und ein Mittagessen können in der angrenzenden Cafeteria erworben werden. Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist begrenzt. Um eine Anmeldung wird bis zum 29. April 2012 via Email an mws@uni-muenster.de mit dem Betreff Anmeldung gebeten. Aktuelle Mitteilungen zum Workshop finden Sie unter http://ddi.uni-muenster.de/ab/se/mws.

Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen.
Marco Thomas, Michael Weigend

So reichen Sie einen Beitrag ein

Erwünscht sind Vorträge mit innovativen und/oder diskussionsbedürftigen Themen aus der Schulpraxis und Fachdidaktik. Eine kurze Zusammenfassung des Beitrags (mindestens 100 Wörter) senden Sie bitte bis zum 15. Februar 2012 an mws@uni-muenster.de mit dem Betreff Einreichung. Bis Ende Februar erhalten Sie eine Rückmeldung, ob Ihr Vorschlag akzeptiert ist. Den vollständigen Beitrag zum Abdruck im Tagungsband (ca. 5 - 10 Seiten, LNI-Format) benötigen wir bis zum 20. März 2012.

Programm


ab 9.00 Uhr

Registrierung
9.30 Uhr
Eröffnung

Begrüßung
Prof. Dr. Marco Thomas, Dr. Michael Weigend (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

Keynote:   Fundamentale Ideen der Informatik - Wo sind sie hin?
Prof. Dr. Andreas Schwill (Universität Potsdam)

10.30

Kaffeepause

10:50
S1

Zentrale Ideen der Informatik
Dieter Engbring (Universität Paderborn)

Der Bundeswettbewerb Informatik und die fundamentalen Ideen
Gabor Meißner (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Unterrichtsskizzen zur Informatik im Kontext Eisenbahn
Nicole Schulte (Mariengymnasium Arnsberg)

Fundamentale Ideen als Prinzipien und Orientierungshilfe im Informatikunterricht – Sichtweise der Schüler über das Fach Informatik
Lin Xu (Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

Kaffeepause

Systemanalyse mit UML am Beispiel der Modellierung elektronischer Patientenakten
Kerstin Strecker (LBZ Informatik/Universität Göttingen)

Model Checking with Uppaal in a High School Computer Science Course
Nataša Grgurina (University of Groningen)

Indiana Jones im Informatikunterricht – die Suche nach Strukturen als Erlebnis
Michael Weigend (Holzkamp Gesamtschule Witten)

12.40

Mittagspause

13:50
S2

Über fundamentale Ideen hinaus: Informatik im InfoSphere - Schülerlabor Informatik
Bergner/Holz/Schroeder (RWTH Aachen)

Grundschulkinder begeistern mit der Zauberschule Informatik
F. Batur/N. Bergner (WWU Münster/RWTH Aachen)

Requirements Engineering - ein Einstieg in die Informatik für Mädchen
Ingrid Neckermann (SWM München)

Kaffeepause

»Leider kein direkter Weg« Die Entscheidung für das Berufsziel Lehramt Informatik
Dorothee Müller (Bergische Universität Wuppertal)

Bildverarbeitung mit portabler Lernumgebung im Oberstufenunterricht
Christoph Flores (Immanuel-Kant-Gymnasium Heiligenhaus)

15:30

Kaffeepause

16:00
S3

Test Driven Development
Ulrich Strautz (Hoffman-von-Fallersleben Schule Braunschweig)

„Projekt Büro“ in der Jahrgangsstufe Q1: Zusammenhänge zwischen linearen Datenstrukturen, Modellierung und Implementierung herstellen
Andreas Kaibel (Siebengebirgsgymnasium Bad Honnef)

Bilingualer Informatikunterricht
M. Reinertz, L. Humbert (RSG Schule Dortmund/U Wuppertal)

Mobile Systeme auch im Informatikunterricht – Kommt die Fachdidaktik noch mit?
M. Heming/S. Spittank

ca. 17:00

Schlussrunde



Aussteller

HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Am Kümmerling 21-25, 55294 Bodenheim
LPE Technische Medien GmbH, Schwanheimer Straße 27, 69412 Eberbach

Anfahrt

Das Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik (IDMI) befindet sich in der Fliednerstraße 21. Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter http://wwwmath.uni-muenster.de/42/institute/didaktik/anfahrtsweg/"


info   Archiv

Benutzer: gast • Besitzer: mthomas • Zuletzt geändert am: